Entwurf Verkehrslärm: Tempo 30 auf der B 28?

Blaustein / sam 06.07.2018

Tempo 30 auf der Bundesstraße: Ob dieses Szenario – begrenzt auf die Nacht – Wirklichkeit werden könnte, darüber entscheidet am Ende das Regierungspräsidium Tübingen (RP). Der Gemeinderat Blaustein jedenfalls gab jetzt ein entsprechendes Signal ans RP: Der Rat stimmte zu, den Lärmaktionsplan auszulegen – verabschiedet werden soll im Herbst.

Kein hörbarer Unterschied

Uwe Frost vom Dresdner Ingenieurbüro Brenner Bernard erläuterte den Stadträten die Maßnahmen. An fünf Lärmschwerpunkten – je zwei mal auf der B 28 in Herrlingen und in der Ulmer Straße sowie in der Lindenstraße in Ehrenstein – könnte demnach die Geschwindigkeit nachts auf Tempo 30 begrenzt werden. Ein „probates Mittel“, um Anwohner gegen Lärm zu schützen, findet Frost: Der Verkehrslärm verringere sich so um rund drei Dezibel – das sei „hörbar“. Tempo 40, danach fragte Gemeinderat Jakob Noller (CDU), mache hingegen keinen hörbaren Unterschied. Zusätzliche Maßnahmen könnten laut Frost mittelfristig Umbauten der Straßen sein, die Blaustein im Stadtentwicklungsprozess „Step“ angestoßen hat – langfristig steht eine Ortsumfahrung, zumindest für Herrlingen im Raum. Sie ist als Variante 3 für die Beseitigung des Klingensteiner Bahnübergangs vorgeschlagen. Für die wiederum warte Blaustein noch auf das Ergebnis einer Untersuchung des RP, erklärte Elke Bossert auf die Anmerkung von Cornelia Kaufmann (Freie Wähler), dass der Verkehr an der Ampel in Herrlingen ohnehin schon ins Stocken komme. Martin Holzmann (Bürgerbündnis Blaustein) fand: Der Lärmaktionsplan sei als „gutes Argument“ für die Variante 3 anzuführen. Robert Jungwirth (Grüne) verwies auf Gesundheitsschäden durch Lärm: Er finde deshalb Tempo 30 bei Nacht zu wenig – in Erbach auf der B 311 ginge das schließlich auch ganztags. Außerdem fragte er nach Flüsterasphalt. Ingenieur Frost hielt dagegen: Am Tag herrsche ohnehin schon „Stop and Go“ im Ort – Flüsterasphalt wirke erst ab Tempo 50 und sei sehr teuer.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel