Merklingen / Joachim Striebel  Uhr
Ein weiterer Abschnitt der A 8 über die Alb ist fertig. Die Freigabe von sechs Fahrstreifen hat sich etwas verzögert. Am Mittwochmorgen hätten eigentlich in beiden Fahrtrichtungen jeweils drei Spuren zur Verfügung stehen sollen. So hatte es das Regierungspräsidium Tübingen für den Abschnitt der A 8 zwischen Widderstall und Aichen angekündigt. Doch in Fahrtrichtung München standen teilweise weiterhin rot-we...