Heroldstatt Verein will Höhle rasch sanieren

Heroldstatt / JOS 28.04.2016

Der Höhlenverein Sontheim will rasch mit der Sanierung des Höhleneingangs beginnen. Das haben die Verantwortlichen bei einer Krisensitzung festgelegt. Gunter Pantel, stellvertretender Vorsitzender des Vereins, geht davon aus, dass die Arbeiten rund drei Monate dauern werden. Wie berichtet, hatte das Landesamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau nach einer routinemäßigen Überprüfung am Donnerstag die Sperrung der Schauhöhle veranlasst. Die Behörde sieht die Gefahr, dass sich aus der Höhlendecke Steine lösen. Wie Pantel berichtet, geht es um die große Öffnung im Eingangsbereich, die Wärme, Frost und Wasser ausgesetzt ist. Der Verein stimme die Sanierung ab mit dem Landesamt und der Naturschutzbehörde. Das beliebte Fest am Pfingstsonntag findet dennoch statt, besichtigt werden kann die kleinere "Hintere Kohlhaldenhöhle".