Merklingen Trotz Ferien schreiten Arbeiten voran

Die Arbeiten am neuen Merklinger Bauhof gehen trotz Sommerferien voran.
Die Arbeiten am neuen Merklinger Bauhof gehen trotz Sommerferien voran. © Foto: Gemeinde Merklingen
SWP 27.08.2015
Die Arbeiten am Neubau des Bauhofs in Merklingen kommt gut voran - trotz Sommerferien. Zwar sind derzeitig weniger Handwerker auf der Baustelle, doch Stillstand gab es hier keinen.

Mittlerweile hat die Firma Bauer aus Westerheim die Metallfassade angebracht, auch die Trennwände in der Fahrzeughalle sind bereits eingebaut, ebenso die fünf Sektionaltore. Mit den Leitungsverlegungen für die Elektrik wird nächste Woche begonnen.

Beim Innenausbau ist man bereits weiter, hier wurden die Vorbereitungen für die Elektro, Heiz- und Sanitärarbeiten bereits begonnen und der Trockenbau ist abgeschlossen. Im nächsten Schritt folgt diese Woche das Aufbringen des Estrichs. Mitte September beginnt die Firma Deckenbach aus Söflingen mit den Außenanlagen. In deren Auftrag für rund 113.073 Euro sind auch Ausbesserungsarbeiten am Feuerwehrgerätehaus enthalten und die Schaffung neuer Parkplätze für die Feuerwehrmänner. Die Gesamtkosten des Neubaus belaufen sich auf rund 720.000 Euro. Die Fertigstellung des Bauhofes ist für Ende November 2015 geplant.