Tomerdingen Tomerdinger Theaterverein "D' Gusslochgugger" zeigt Lustspiel

Feuerwehrkommandant Oswald (Bernd Wegerer) und Feuerwehrmann Emil Lautenschläger (Erik Marx) haben im Urlaub ihre Ehefrauen am Hals.
Feuerwehrkommandant Oswald (Bernd Wegerer) und Feuerwehrmann Emil Lautenschläger (Erik Marx) haben im Urlaub ihre Ehefrauen am Hals. © Foto: Klaus Müller
Tomerdingen / KLAUS MÜLLER 03.01.2015
Zwanzig Jahre lang sind Feuerwehrkommandant Oswald und Feuerwehrmann Emil zusammen in den Kururlaub gefahren. Doch diesmal wird alles anders: die Ehefrauen kommen mit. Das wird turbulent.

Die kleine Tournee des Tomerdinger Theatervereins "D' Gusslochgugger" zum Jahreswechsel startet traditionell mit einer öffentlichen Generalprobe in der Mehrzweckhalle in Dornstadt-Tomerdingen, zu der jetzt wieder Kinder kostenlos eingeladen waren. In diesem Jahr präsentiert die Laienspielgruppe das Lustspiel "Wenn einer eine Reise tut ..." von Regina Rösch. Premiere war gestern in der Tomerdinger Mehrzweckhalle.

Zwanzig Jahre lang sind Feuerwehrkommandant Oswald Krause (Bernd Wegerer) und sein Freund, Feuerwehrmann Emil Lautenschläger (Erik Marx), gemeinsam drei Wochen zum Kururlaub nach Bad Füssing gefahren. Doch diesmal planen ihre Ehefrauen den Urlaub. Während Betty Lautenschläger (Melanie Zängerle) mit ihrem Gatten eine Kreuzfahrt durchs Mittelmeer unternehmen will, zieht es Helga Krause (Monika Kling) in die Karibik. Die Männer sind darüber wenig begeistert. Schlussendlich verkünden die Frauen eine große Überraschung: Die Männer dürfen doch wieder drei Wochen zusammen in ihr heiß geliebtes Bad Füssing fahren. Die Sache hat allerdings einen Haken: die beiden Ehefrauen fahren mit. Was die zwei Ehepaare anschließend im Kurort erleben, sorgt in dem Dreiakter, den der Theaterverein "D'Gusslochgugger"noch vier Mal auf die Bühne bringt, für gute Laune.

Heute, Samstag, findet von 19 Uhr an eine Aufführung in der Tomerdinger Mehrzweckhalle statt. Weitere Aufführungen: am 10. Januar, 19 Uhr, in der Riedwiesenhalle in Bernstadt, am 24. Januar, 19 Uhr, im Dornstadter Bürgersaal und am 31. Januar, 19.30 Uhr, in der Helfensteinhalle Bermaringen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel