Merklingen Tischtennis satt

SWP 06.09.2012

Tischtennis satt gibt es beim Alb-Cup für Zweiermannschaften am Sonntag, 9. September, in der Merklingen Sporthalle. Die Mitglieder der Tischtennis-Abteilung des TV Merklingen stehen derzeit mitten in den Vorbereitungen für das Gemeinschaftsturnier der Tischtennis-Abteilungen der Alb- Region. Einem gemeinsamen Vorbereitungsturnier der Vereine TSV Laichingen, SV Westerheim, TSV Blaubeuren, TSV Schelklingen, TSV Seißen, TSV Berghülen, SG Nellingen, SV Suppingen, SC Heroldstatt und TV Merklingen, das jedes Jahr, von einem anderen Verein ausgerichtet wird.

Dieses Jahr, auch wegen des 150 - jährigen Jubiläums des TV ist die Merklinger Tischtennis-Abteilung verantwortlich. Beginn ist am Sonntagmorgen um 9 Uhr. Hallenöffnung ist bereits eine Stunde früher. Der Wettbewerb wird in eine A-Konkurrenz (Kreisklasse A und höher) sowie eine B-Konkurrenz (Damen sowie B-Klasse Herren und tiefer) eingeteilt, um die Klassenunterschiede der Teams etwas auszugleichen. Neben Pokalen und Urkunden für die Sieger erhalten die drei Erstplatzierten in jeder Konkurrenz von "Jowa Schuhe" aus Geislingen, Erbach und Bad Urach Gutscheine überreicht.

Dieses Turnier bietet den Spielern eine letzte Gelegenheit, um genau eine Woche vor dem Saisonstart am 15. September noch einmal die Form zu überprüfen. Selbstverständlich bietet die TVM-Tischtennisabteilung, an diesem Sonntag, allen interessierten Zuschauern, sowie natürlich auch den teilnehmenden Sportlern, Begleitern und Betreuern, den ganzen Tag über, eine Auswahl an Speisen, Getränken sowie Kaffee und Kuchen an. Die Finalspiele und die Spiele um Platz drei und vier finden ab circa 16 Uhr statt. Titelverteidiger in der A-Konkurrenz ist der TSV Laichingen und in der B-Konkurrenz die SG Nellingen. Der Veranstalter hofft auch in diesem Jahr auf spannende Spiele für die Akteure und Zuschauer.