Energie Stromausfall bei Bruthitze

Regglisweiler / bele 03.08.2018

Ulrich Stark von der EnBW Baden-Württemberg sprach von einer „völlig harmlosen 0-8-15- Störung“. Gleichwohl wird der Stromausfall bei heißen Temperaturen am gestrigen Donnerstag Nachmittag viele Menschen in Regglisweiler, Weihungszell und Hörenhausen aufgeschreckt haben. Ursache war gegen 15 Uhr ein Defekt an einem 20 000 Volt Erdkabel der Netze BW in Regglisweiler, nahe der Ortsnetzstation Silcherstraße. Dieser Fehler löste nach den Worten Starks auch in Weihungszell und Hörenhausen eine Unterbrechung der Stromversorgung aus. Eine Bereitschaft der EnBW ermittelte die der Schadensstelle. Durch entsprechende Schaltmaßnahmen in Abstimmung mit der Zentralen Leitstelle in Ravensburg hätten die Anschlüsse in den beiden zu Schwendi gehörenden Ortschaften bereits um 15.29 Uhr wieder ans Netz genommen werden können. Um 15.58 Uhr waren auch die Haushalte und Betriebe im Dietenheimer Teilort Regglisweiler wieder versorgt. Ein Kabelmesswagen untersuchte noch am späten Nachmittag die genaue Fehlerstelle, die im Laufe des Donnerstags repariert werden sollte. Eine vierstellige Zahl von Haushalten sei vermutlich betroffen gewesen vom Stromausfall, sagte Stark auf Anfrage.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel