Sicherheit Straße wird saniert

Merklingen/Nellingen / mp 06.08.2018

Wegen Belagsarbeiten wird die Landesstraße 1230 zwischen Merklingen und Nellingen in der Zeit von Montag, 13. August, bis voraussichtlich Donnerstag, 24. August, gesperrt. Dies teilt das Regierungspräsidium Tübingen mit.  Nach Auskunft der Behörde wird der schadhafte Fahrbahnbelag auf einem etwa 2,8 Kilometer langen Streckenabschnitt erneuert. Die Baustelle beginnt direkt nach der Auffahrt zur A­ 8 in Fahrtrichtung Stuttgart und endet am Ortseingang Nellingen. Durch die Belagsarbeiten werden Spurrinnen, Verdrückungen und massive Risse vor allem in Querrichtung beseitigt.

Der Verkehr wird aus Merklingen kommend an der Ampelkreuzung der Landesstraße mit der Autobahnauffahrt über die Nord-Ost-Umfahrung Merklingen in Richtung Scharenstetten auf die L 1234 umgeleitet. Von Scharenstetten kommend wird der Verkehr in Richtung Nellingen über die L 1233 nach Nellingen geführt. Der Verkehr aus Nellingen wird in umgekehrter Richtung geleitet.

Bei schlechter Witterung könnte eine zeitliche Verschiebung der Arbeiten erforderlich werden. Die Kosten für die Fahrbahndeckenerneuerung belaufen sich auf rund 240 000 Euro und werden vom Land getragen. Informationen über Verkehrsbeschränkung können im Baustelleninformationssystem des Landes  unter www.baustellen-bw.de abgerufen werden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel