Laichingen Sommerpause ist vorbei

Bürgermeister Klaus Kaufmann beim Seniorennachmittag.
Bürgermeister Klaus Kaufmann beim Seniorennachmittag. © Foto: Peter Schumann
MP 03.09.2014
Rund 100 Senioren sind gestern zum Altennachmittag ins evangelische Gemeindehaus Laichingen gekommen. Die Sommerpause ging zu Ende.

So mancher betagte Laichinger dürfte froh sein, dass mit der gestrigen Veranstaltung die Sommerpause für die ökumenischen Altennachmittage in Laichingen zu Ende gegangen ist: Rund 100 meist weibliche Besucher füllten die Stühle und Tische im evangelischen Gemeindehaus. Es hat schon Tradition, dass Bürgermeister Klaus Kaufmann bei diesen monatlichen Zusammenkünften über aktuelle Themen spricht. So auch gestern. Er erläuterte, dass die Stadt derzeit dran sei, neue Werbebroschüren entwerfen zu lassen, mit denen Touristen auf die Stadt und ihre "vielen tollen Plätze" (Kaufmann) aufmerksam gemacht werden sollen.

Er betonte, dass die Stadt derzeit auch am neuen Internetauftritt der Stadt bastle. Sowohl für die Broschüre als auch für die Internetseite suche die Stadt Models im Alter von ganz jung bis ins hohe Alter hinein. "Vielleicht findet sich unter Ihnen ja auch ein Ehepaar, das Lust hätte", meinte Kaufmann. Und er warb für den Senioren-Spielnachmittag, den die Stadtbücherei in ihren Räumen am 22. September erstmals anbieten wird.

Die Organisatorin der Nachmittage, Margit Röcker, betonte, dass sie und ihre Tochter Sybille Teubl die Nachmittage nach dem Wegzug der Pfarrerehepaars Annette und Martin Platz auch weiterhin in bewährter Form organisieren und gestalten werden.