Hüttisheim Segen und Gedanken für unterwegs

Hüttisheim 16. Juli 2017. Pfarrer Jochen Boos segnte "alles,was zwei Räder hat"
Hüttisheim 16. Juli 2017. Pfarrer Jochen Boos segnte "alles,was zwei Räder hat" © Foto: Franz Glogger
Hüttisheim / fg 17.07.2017

Große und kleine Fahrräder, Kettcars und Elektro-Roller hat Pfarrer Jochen Boos gestern nach dem Gottesdienst in Hüttisheim gesegnet. Die Feuerwehr war mit ihrem Löschfahrzeug gekommen. Ob auf dem Weg zur Schule, zur Arbeit, in der Freizeit oder wie die Wehr auf der Fahrt zum Einsatz – der Segen Gottes möge die Besitzer begleiten, sagte Boos. Zuvor hatte der Pfarrer der Seelsorgeeinheit Iller-Weihung in seiner Predigt Parallelen zwischen Straßenverkehr und Alltag gezogen. Ein Vorfahrtsschild könne etwa dazu verleiten, die gewährte Freiheit überzustrapazieren. Die kommende Urlaubs- und Ferienzeit solle zum Nachdenken darüber genutzt werden, wie und auf welchem Weg wir unterwegs sind.