Schneeschippen

Schneeschippen Rathaus Laichingen.
Schneeschippen Rathaus Laichingen. © Foto: Joachim Striebel
Joachim Striebel 11.01.2019

In Laichingen besitzen manche Bürger eine Schneefräse mit Verbrennungsmotor. Doch am einfachsten und ohne Treibstoff einzusetzen ist immer noch die gute alte Schneeschippe. Doch da gibt es Unterschiede. Manche sind aus Kunststoff und nicht ganz so stabil, andere aus Blech und entsprechend schwer. Gut geeignet, um den Schneemassen Herr zu werden, ist eine Schippe mit einem Schild aus Alublech. Der Laichinger Unternehmer Walter Friedl hat viele Exemplare am Lager, die er einst für eine Firma stanzte, die diese aufgrund von wirtschaftlichen Schwierigkeiten jedoch nicht mehr abnehmen konnte. So stellt der 71-jährige Chef des Betriebs für Werkzeugbau und Stanztechnik in einer gemeinsamen Aktion mit der Stadt Schneeschaufeln für Laichinger Bürger zur Verfügung. Gegen eine Spende von 30 Euro kann jeder eine Alu-Schippe mit Federstahl-Kante und Holzstiel im Rathaus abholen. Bürgermeister Klaus Kaufmann (links), der zusammen mit Walter Friedl (rechts) und dessen Enkel Silas Barit vor dem Rathaus selbst zur Schippe griff, stellt den Erlös dem Ortskrankenpflegeverein und dem geplanten Waldkindergarten zur Verfügung.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel