Dellmensingen Sänger hoffen auf weitere neue Mitglieder

SWP 14.03.2012

Der Vorsitzende des Gesangvereins Loreley Dellmensingen, Konrad Langenstein, hatte in der Jahreshauptversammlung lobende Worte: für die Sängerinnen und Sänger für den 78-prozentigen Probenbesuch, für den Dirigenten Dr. Jürgen Bührle-Thiele fürs Engagement im Kern- und im Projektchor, sowie den Chorleiterinnen Anita Glocker (Loreley-Singflöhe) und Annette Klöble (für Beisetzungen) für die gute Zusammenarbeit. Dirigent Bührle-Thiele berichtete von einer guten Entwicklung des Chores. Mit dem Projektchor unter dem Motto "Liebe, Lust und Leidenschaft" habe der Chor zahlreiche Sänger gewinnen können und erhofft sich neue Mitglieder. Anita Glocker dankte allen Helfern, die zum Gelingen des Auftaktes zum 300-jährigen Bestehen der Kirche beigetragen haben. Annette Klöble berichtete von 15 Beerdigungen.

Einen positiven Kassenbericht trug Elisabeth Bitterle vor. Der Verein hat eine neue Homepage gestaltet: www.loreley-dellmensingen.de

Für weitere vier Jahre wurde Dagmar Fuhr einstimmig in den Ausschuss gewählt. Für zehn Jahre Singen wurden vom Dekanat und Verein geehrt: Maria Anna Müller und Albert Schips.