Straßenbau Rund 4000 Tonnen Asphalt abgefräst

Straßenbau Berghülen.
Straßenbau Berghülen. © Foto: Joachim Striebel
Berghülen / jos 12.09.2018

Gut vorangekommen sind die Bauarbeiter beim Abfräsen des schadhaften Fahrbahnbelags der L 1230 zwischen Berghülen und Machtolsheim. Am Montag hatten sie begonnen, gestern Vormittag hatten sie das meiste schon geschafft. Auf dem 3,9 Kilometer langen Abschnitt fällt laut Dirk Abel, Pressesprecher des Regierungspräsidiums Tübingen, immerhin eine Menge von rund 4000 Tonnen Material an, das zu einer Mischanlage gefahren und dort dem frischen Asphalt zugemischt wird. Voraussichtlich dauern die Arbeiten, die 570 000 Euro kosten, bis Donnerstag kommender Woche. Es gilt eine Vollsperrung. Die Zufahrt zum Campingplatz „Heidehof“ sei von Machtolsheim aus aber möglich, berichtet Dirk Abel.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel