In der Firma des Rock-dein-Leben-Veranstalters Andy Kamm und seines Bruders Jürgen in Winnenden sind drei Mitarbeiter von zwei Unbekannten attackiert worden. Kamm sieht darin „eine politisch motivierte Straftat“, die mit dem von ihm organisierten Festival in Laichingen zusammenhängt. Dort waren 2018 umstrittene Deutschrock-Bands wie Freiwild und weitere Gruppen aufgetreten, die dem rechten Spektrum zugeordnet werden. Die zweite Auflage von ...