Leseraktion Rekordverdächtig: Feuerwehrspritze von 1906

Beim Blaubeurer Festumzug im Einsatz.
Beim Blaubeurer Festumzug im Einsatz. © Foto: Feuerwehr Sonderbuch
Sonderbuch / swp 02.08.2018
112 Jahre hat die Feuerwehrspritze aus Sonderbuch auf dem Buckel – und hält damit den Rekord um das älteste Feuerwehrfahrzeug.

Ganze 112 Jahre hat sie auf dem Buckel, die Feuerwehrspritze aus Sonderbuch. Damit gewinnt Abteilungskommandant Thomas Authaler den Wettbewerb um das älteste Feuerwehr-Fahrzeug. 1906 von Magirus in Ulm gebaut, ist die Spritze seit etwa 1907 im Besitz der Freiwilligen Feuerwehr Sonderbuch. Theoretisch könnte man damit noch löschen. „Sie ist voll funktionsfähig, wird gehegt – die geben wir nicht her“, sagt Authaler. Früher wurde das Gerät von Pferden gezogen, heute spannt die Feuerwehr einen Traktor davor – wie zuletzt für die 750-Jahr-Feier der Stadt Blaubeuren.

Wo steht der höchste Kirchturm?

Als nächstes suchen wir in unserer Serie den höchsten Kirchturm in der Region – das Ulmer Münster mit seinen 161,53 Metern steht dabei natürlich außer Konkurrenz. Wenn Sie wissen, wo der höchste Kirchturm steht, schicken Sie uns eine Mail an rekorde@swp.de. Bitte mit einer Höhenangabe, Name, einer Telefonnummer für Nachfragen und sehr gerne auch mit einem Foto. Einsendeschluss ist Freitag, 10. August, um 10 Uhr. Der Rekord-Einschicker gewinnt zwei Karten für einen Film nach Wahl im Open-Air-Kino Donauflimmern.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel