Berghülen / SWP  Uhr

Von einem erfolgreichen Jahr 2014 konnte Vorsitzender Roland Rasch von der Raiba Berghülen in der Generalversammlung berichten. Erstmals habe die Bilanzsumme mit 51,3 Millionen Euro die 50-Millionen-Grenze überschritten, betonte er. Das Kundenkreditgeschäft bewegte sich mit 27,5 Millionen Euro etwa auf dem Niveau des Vorjahres. Die Kundeneinlage legten weiter zu. Sie betragen jetzt 40 Millionen Euro, eine mehr als 2013. Die Rücklagen der Bank betragen seinen Worten zufolge 5,2 Millionen Euro. Unterm Strich bliebe ein Jahresüberschuss von 473 000 Euro. Vorstand und Aufsichtsrat wollen eine Dividende von 6,5 Prozent ausschütten.

Es gab auch Ehrungen für Mitglieder, die seit 40 und 50 Jahren Mitglied sind: Harald Gaubitz, Erich Müllner, Heinz Schöll, Hans Braunmüller, Franz-Josef Kneer, Hans Kukofka, Erich Dick, Johannes Mayer, Günter Buschko, Christian Hinz, Georg Door, Georg Wachter,