Blaustein Rasanter Wettbewerb auf der neuen Rutsche im Bad Blau

JOACHIM STRIEBEL 29.10.2014
50 Kinder, Jugendliche und Erwachsene hatten am Dienstag ihren Spaß beim Rutschwettbewerb im Bad Blau. Jannik Huss war der Schnellste, er bewältige die 80 Meter lange Strecke auf der als Doppelacht geformten Rutsche in 11,54 Sekunden.

50 Kinder, Jugendliche und Erwachsene hatten am Dienstag ihren Spaß beim Rutschwettbewerb im Bad Blau. Jannik Huss war der Schnellste, er bewältige die 80 Meter lange Strecke auf der als Doppelacht geformten Rutsche in 11,54 Sekunden. Die Zeit wurde exakt ermittelt mit einer Messanlage, die nicht nur zu besonderen Anlässen, sondern täglich in Betrieb ist. Die neue Rutsche ist seit Sommer die Hauptattraktion im Blausteiner Freizeitbad.

Nicht nur Kinder rutschen. "Auch mir macht das Spaß", sagt Geschäftsführer Jürgen Stübler. Der Wettbewerb am Dienstag Vormittag und Bewegungsspiele am Nachmittag gehören zum Programm der Jubiläumswoche anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Bads. Am Mittwoch wird ein Verkauf von Bademoden angeboten, am Donnerstag kommt die Jugend bei Spielen auf ihre Kosten. Beim Bar-Abend werden alkoholfreie Cocktails am Außenbecken serviert. Das Programm endet am Freitag mit einer "finnischen Saunanacht". Das ganze Jahr über gibts weitere Aktionen, kündigt Stübler an.