Blaustein Piraten kehren wieder zur Basis zurück

Sie führen den Kreisverband Ulm/Alb-Donau der Piratenpartei: (von links) Schatzmeister Viktor Hoffmann, Denise Niggemeier, Vorsitzender David Dorst, Anja Hirschel und Falk-Peter Hirschel. Foto: Matthias Kessler
Sie führen den Kreisverband Ulm/Alb-Donau der Piratenpartei: (von links) Schatzmeister Viktor Hoffmann, Denise Niggemeier, Vorsitzender David Dorst, Anja Hirschel und Falk-Peter Hirschel. Foto: Matthias Kessler
WILLI BÖHMER 19.02.2013
David Dorst aus Ehingen führt den Kreisverband Ulm/Alb-Donau der Piraten. Er wurde am Samstag gewählt. Nach dem atemlosen Hype der hohen Wahlprognosen wollen sie sich um Kommunalarbeit kümmern.

Wachablösung an der Spitze des Kreisverbandes Ulm/Alb-Donau der Piratenpartei. Die bisherige Vorsitzende Anja Hirschel (30) aus Einsingen verlor in einer friedlichen Kampfabstimmung gegen den aus Ehingen stammenden Informatiker David Dorst (28). Damit führt Dorst die Piraten im Kreis in das Wahljahr 2013. Anja Hirschel, ihr Mann Falk-Peter Hirschel und Denise Niggemeier wurden zu stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.

Der Programmierer Dorst bezeichnete den Datenschutz und Open-Data-Prozesse als Schwerpunkte seiner Arbeit. "Wir haben gut zusammengearbeitet", berichtete Falk-Peter Hirschel den 14 Mitgliedern aus der zu Ende gehenden Vorstandszeit. Viele andere Kreisverbände seien stark geschwächt, weil extrem gestritten wurde. Nicht so Ulm. Kassenprüfer Steve Niggemeier stellte zufrieden fest: "Ich freue mich, dass es Leute gibt, die sich engagieren."

Anschließend verabschiedeten die Piraten ein dickes Bündel an Anträgen und Arbeitsaufträgen. Einstimmig forderten sie die Städte und Gemeinden auf, ein zweites Informationsportal mit dem Zweck einzurichten, die Menschen frühzeitig über anstehende Entscheidungen zu informieren. Und sie forderten Transparenz bei öffentlichen Vorhaben. Das beginnt für sie bereits bei einer allgemeinverständlichen Sprache. Sie verlangen in Ulm ein Pilotprojekt für eine computergesteuerte LED-Straßenbeleuchtung, die nur einschaltet, wenn Verkehrsteilnehmer unterwegs sind.