Innenstadt Die Pfeiferstraße ist wieder frei

Die Pfeiferstraße in der Laichinger Innenstadt kann wieder befahren werden.
Die Pfeiferstraße in der Laichinger Innenstadt kann wieder befahren werden. © Foto: mp
Laichingen / mp 13.12.2017
Die Sanierung der Straßen rund um den zentralen Parkplatz ist für dieses Jahr abgeschlossen.  2018 geht es mit der Radstraße weiter.

Noch rechtzeitig vor dem großen Wintereinbruch wurden in der vergangenen Woche in der Pfeiferstraße in der Laichinger Innenstadt der Asphaltbelag aufgebracht. Im Fahrbahnbereich wurde die Asphalttragschicht und im Gehwegbereich die Asphalttrag- und die Asphaltdeckschicht verlegt. Die Straße erhält im kommenden Jahr dann noch den Feinbelag.

Wie Manfred Braun vom Bauamt der Stadt auf Anfrage erklärte, ist die Sanierung der Pfeiferstraße Teil zwei einer Innenstadtsanierung, die auch die Gartenstraße und die Radstraße betrifft. In allen Straßen wird nicht nur oberflächlich saniert, sondern auch im Untergrund. So wurden und werden sämtliche Kanal- und Wasserrohre neu verlegt. Dazu werden Breitbandkabel eingebaut und auch die Stromleitungen erneuert. Insgesamt kostet die Sanierung der innerstädtischen Straßen rund um den zentralen Parkplatz 1,4 Millionen Euro.

Begonnen haben die Bauarbeiten im oberen Bereich der Gartenstraße. Diese Arbeiten wurden bereits vor Ostern, am 18. April, in Angriff genommen. Sie konnten noch vor den Sommerferien abgeschlossen werden. Die Arbeiten in der Gartenstraße endeten aber an der Einmündung der Pfeiferstraße. Das Stück von dort bis zur Bahnhofstraße mit den Bushaltestellen wird im Jahr 2019 vollends saniert. Die Bauarbeiten in der Pfeiferstraße wurden nach den Sommerferien begonnen.

Mit dem vorläufigen Abschluss dieser Arbeiten ist es wieder möglich, den zentralen Parkplatz in der Innenstadt von Westen her über die Kirch-, Rad-, und Pfeiferstraße sowie von Osten über die Garten- und die Pfeiferstraße anzufahren. Die provisorische Zufahrt südlich der Bücherei wurde inzwischen wieder zurückgebaut und ist nach Mitteilung der Stadtverwaltung geschlossen worden.

Wie geht es weiter? Im kommenden Jahr ist dann die Radstraße an der Reihe. Auch hier wird die Straße saniert, darüber hinaus es ebenfalls zu einem Austausch von Wasser- und Kanalrohren kommen, wie Braun erläutert. Im Jahr 2019 wird dann das Reststück der Gartenstraße folgen. Damit ist dann die Sanierung in diesem Bereich der Innenstadt abgeschlossen.

Neue Parkplätze am Gemeindehaus

Bauarbeiten Der zentrale Parkplatz in der Laichinger Innenstadt zwischen evangelischem Gemeindehaus und Sparkasse ist für den Handel von großer Bedeutung. Im Zuge der Sanierungsarbeiten sind nach Mitteilung der Stadtverwaltung neue Parkplätze angelegt worden. Sie liegen nördlich des evangelischen Gemeindehauses und werden bereits rege benutzt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel