Notizen vom 5. September 2014 aus Ulm und Umgebung

SWP 05.09.2014

Kosmetika gestohlen

Langenau - Auf Kosmetika hatten es Einbrecher am Donnerstag in Langenau abgesehen. Sie schlugen gegen 1.20 Uhr die Glastür eines Geschäfts in der Benzstraße ein. Schnell rafften sie zahlreiche Kosmetika zusammen und flüchteten über den Parkplatz, wo sie einige Päckchen verloren. Zeugen waren zwar frühzeitig auf den Einbruch aufmerksam geworden, doch eine Fahndung der Polizei blieb bisher ohne Erfolg.

Hockete mit Hammellauf

Wippingen - Der erste Preis ist ein Hammel, der zweite ein Spanferkel, der dritte ein Stallhase: zu gewinnen am Sonntag, 7. September, bei der Ofaplatt-Hockete in Wippingen. Das vom Sportverein organisierte Fest beginnt um 10 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst. Anschließend können sich die Besucher mit Spezialitäten aus dem Backhaus verpflegen, zur Unterhaltung spielen die Stadtkapelle Laichingen und die "Partyjäger" aus dem Bregenzer Wald auf. Deren Motto lautet "Da rockt die Gams". Passend dazu beginnt um 15.30 Uhr der Hammellauf. Wegen des Fests ist die Durchgangsstraße (Zollhausstraße/Prinz-Eugen-Straße) am Sonntag gesperrt. Bei schlechtem Wetter wird in der Turnhalle gefeiert.

Parkbank umquartiert

Pfaffenhofen - 13 Jugendliche haben sich am Mittwochnachmittag am Waldrand bei Marienfried versammelt, als eine Polizeistreife hinzukam. Die jungen Leute saßen auf zwei Parkbänken, von denen eine nicht dorthin gehörte. Nach erstem Zögern gestanden zwei der Jugendlichen, 15 und 16 Jahre alt, die Bank mit ihren Mofas etwa 250 Meter weit an ihren neuen Standort gezogen zu haben, was diese nicht unbeschadet überstand.