NOTIZEN vom 4. September aus Ulm und Umgebung

SWP 04.09.2012

Diebstahl aus Lkw

Dornstadt - Eine Spielkonsole im Wert von mehreren hundert Euro hat ein Dieb aus einem im Dornstadter Gewerbegebiet Himmelweiler abgestelten Lkw gestohlen. Um an das Gerät samt Zubehör zu gelangen, schlug der Täter eine Scheibe der Kabine des Lastwagens ein. Der Fahrer entdeckte die Tat in der Nacht zum Montag.

Auf der Flucht gestoppt

Blaustein - Nach einem Ladendiebstahl in Blaustein sind fünf Verdächtige vorläufig festgenommen worden. Die Polizei spricht von einer "osteuropäischen Bande", die am Samstagnachmittag versuchte, mit dem Auto zu entkommen. Doch die von einem Ladendetektiv verständigte Polizei stoppte den Wagen. Die drei Männer und zwei Frauen hatten nach Erkenntnissen der Beamten in einem Lebensmittel und einem Drogeriemarkt Waren im Wert von mehr als 100 Euro gestohlen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Ulm mussten die Festgenommenen eine Sicherheitsleistung bezahlen und wurden dann wieder auf freien Fuß gesetzt.

Angetrunken gefahren

Feldstetten - Einstweilen ohne seinen Führerschein muss ein 18-Jähriger auskommen, der am Sonntagmorgen in Feldstetten einen Unfall verursacht hat. Nach Mitteilung der Polizei war der junge Mann an der Einmündung der Kreisstraße 7408 in die Bundesstraße 28 auf ein stehendes Auto aufgefahren. Der 18-Jährige hatte zudem Alkohol getrunken, obwohl für Fahranfänger ein absolutes Alkoholverbot gilt.

Vier Filme im Pfleghofsaal

Langenau - Am Donnerstag, 6. September, ist Ferienkinotag im Pfleghofsaal in Langenau. Vier Filme werden gezeigt: Um 14.30 Uhr geht es mit "Ice Age 4" los, um 16.30 Uhr folgt "Hanni und Nanni 2". Der französische Film "Ziemlich beste Freunde" beginnt um 18.15 Uhr, ehe um 20.30 Uhr "Dein Weg" gezeigt wird. In diesem Film geht es um einen Augenarzt, der für seinen auf dem Jakobsweg tödlich verunglückten Sohn als Pilger nach Santiago de Compostela wandert.

Anmeldung zur Wallfahrt

Region - Zur Familienwallfahrt auf den Bussen nimmt der Kolping-Bezirksverband Biberach noch Anmeldungen entgegen. Die Wallfahrt findet am Sonntag, 9. September, statt. Treffpunkt ist um 10 Uhr der Ort Offingen unterhalb des Bussens. Für alle, die den Weg hinauf zur Bussenkirche nicht zu Fuß bewältigen können, wird ein Fahrdienst eingerichtet. Der Wallfahrtsgottesdienst beginnt um 11.15 Uhr. Danach besteht die Möglichkeit zum gemeinsamen Mittagessen. Anmeldung unter Tel. (07392) 2711.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel