Notizen vom 31. Dezember 2014 aus Ulm und Umgebung

KF 31.12.2014

Mit Kopf gegen Scheibe

Langenau - Ein 76-jähriger Autofahrer ist bei einem Unfall am Montag auf der A 7 zwischen Langenau und Niederstotzingen leicht verletzt worden. Laut Polizei war der Mann gegen 12.30 Uhr Richtung Würzburg unterwegs und auf der schneebedeckten Fahrbahn beim Spurwechsel ins Schleudern geraten. Der Mercedes schlitterte nach rechts und prallte gegen den Wildschutzzaun. Da der 76-Jährige nicht angegurtet war, stieß er mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe und verletzte sich leicht. Der Rettungsdienst brachte ihn in eine Ulmer Klinik. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 1000 Euro.

Stau nach Unfall auf A 7

Illertissen - Ein holländischer Sattelzug ist gestern Morgen gegen 9.30 Uhr auf der A 7 zwischen Altenstadt und Illertissen gegen die Leitplanke gerutscht. Laut Polizei wurden Fahrer und Beifahrer dabei leicht verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Um den verunglückten Sattelzug zu bergen, war einiges an Aufwand nötig, wie die Polizei berichtet. Die Feuerwehr Altenstadt musste Straße und Erdreich von ausgelaufenen Betriebsstoffen reinigen. Insgesamt entstand ein Schaden von 120 000 Euro. Der Verkehr konnte zwar mit kurzen Unterbrechungen auf der linken Fahrspur an der Unfallstelle vorbei geleitet werden, dennoch entwickelte sich ein mehrere Kilometer langer Stau, der sich erst nach Abschluss der Bergung auflöste.

Comedy und Ehrungen

Rammingen - Der Gesangverein Concordia feiert am Samstag, 3. Januar, von 19.30 Uhr an in der Heusteighalle seine Jahresfeier. Neben Musik und Ehrungen stehen auch Songs und Comedy-Einlagen von Carolin Gutting auf dem Programm. Neujahrsempfang

Dornstadt - Der Neujahrsempfang der Gemeinde Dornstadt findet statt am Samstag, 3. Januar, um 19 Uhr im Bürgersaal im Kultur- und Sporttreff Dornstadt. Bürgermeister Rainer Braig hofft, dass viele Bürger kommen, um sich über das abgelaufene und das kommende Jahr zu informieren, und natürlich auch, um sich in ungezwungener Atmosphäre miteinander zu unterhalten.

Gespann-Ausstellung

Bühlenhausen - Ein- und zweispännige Gespann-Modelle mit rund 120 Pferden fahren am Sonntag, 4. Januar, beim Kutschen-Wagen Museum in Berghülen-Bühlenhausen auf. Dort wird um 13 Uhr die Pferdegespann-Ausstellung eröffnet, die auch noch an allen Sonntagen im Januar und Februar jeweils von 13 bis 17 Uhr zu sehen sein wird.