Notizen vom 25. August 2015 aus Ulm und Umgebung

SWP 25.08.2015

Motorradfahrer zu schnell

Blaubeuren - Mit 130 Stundenkilometern ist ein Motorradfahrer am Sonntagnachmittag auf der B 28 bei Blaubeuren-Altental von der Polizei gestoppt worden. Damit überschritt der Raser das dort gültige Tempolimit um 50 Stundenkilometer. Die Folgen sind Bußgeld, Punkte in Flensburg und ein Fahrverbot. Sieben weitere Motorradfahrer sind während der dreistündigen Kontrollaktion ebenfalls negativ aufgefallen: Darunter ein weiterer Schnellfahrer, einer hatte im Überholverbot überholt, einer war mit abgefahrenen Reifen unterwegs, an einer Maschine war das Licht kaputt, einige Fahrer hatten Führerschein oder Fahrzeugpapiere nicht dabei.

Film "Honig im Kopf"

Seißen - Das Zusammenleben mit Demenzerkrankten ist oft schwierig und anstrengend. Mit Humor lässt sich im Alltag das Spannungsfeld zwischen den Betroffenen leichter ertragen. Der Film "Honig im Kopf" ist ein Beispiel dafür, meint der Kreislandfrauenverband Blaubeuren. Er zeigt den Film am Sonntag, 30. August, in der Zehntscheuer in Blaubeuren-Seißen. Beginn ist um 19.30 Uhr. Zu Beginn hält Gerd Steinwand, Diplom-Theologe aus Oberstadion, einen Vortrag über den Umgang mit Demenzerkrankten. Anmeldung bis Freitag, 28. August, bei der Geschäftsführerin Roswitha Gutknecht unter Tel. (07304) 92 16 11.

Lenz Vize-Landesmeister

Den zweiten Platz von Benjamin Lenz aus Lonsee bei den Landesmeisterschaften im Leistungspflügen wollten wir nicht unterschlagen. Ist am Samstag aber passiert, deshalb ist an dieser Stelle eine Entschuldigung fällig. In der Disziplin Drehpflügen wird Lenz auch bei den Europameisterschaften am 19. und 20. September im holländischen Veendam teilnehmen. Die Pflügergemeinschaft Ulm ist darüber hinaus bei den Weltmeisterschaften im Oktober in Dänemark vertreten, durch den Beetpflüger Johannes Bendele aus Langenau.