NOTIZEN vom 2. Oktober 2013 aus Ulm und Umgebung

SWP 02.10.2013

Baumaschinen gestohlen

Dornstadt - Diebe haben in der Nacht auf Montag erneut die Baustelle an der Autobahn8 bei Dornstadt-Scharenstetten aufgesucht, teilt die Polizei mit. Sie schlossen einen Radlader kurz und brachen damit einen Baucontainer auf. Aus diesem erbeuteten sie Trennschleifer, eine Tauchpumpe und Schweißgeräte im Wert von insgesamt mehreren tausend Euro. Die Polizei überprüft, ob es einen Zusammenhang mit einem Einbruch vor zwei Wochen auf der Baustelle gibt.

Alarm vertreibt Einbrecher

Blaustein - Ein Einbrecher hat sich am frühen Dienstag an einem Gebäude in der Schulstraße in Blaustein-Klingenstein zu schaffen gemacht. Er versuchte zwei Türen aufzubrechen, um in das Gebäude zu gelangen. Um kurz vor fünf ging die Alarmanlage los und vertrieb ihn. Der Einbrecher richtete einen Schaden von 1200 Euro an.

Herbstkonzert

Holzkirch - Der Gesangverein Holzkirch veranstaltet am Samstag, 5. Oktober, 20 Uhr, im Feststadel (Gartenstraße11) ein Herbstkonzert. Mitwirkende: Liederkranz Altheim, Gesangverein Bernstadt und Gesangverein Holzkirch. Der Eintritt ist frei.

Musik im Schloss

Dellmensingen - "Hexen hexen" - ein lustiger, schriller Hexenabend des Theaters Erbach - ist am Samstag, 5. Oktober, 20 Uhr, zum letzten Mal im Dellmensinger Schloss zu sehen. Ebenfalls zum letzten Mal sind am Sonntag, 6. Oktober, 19 Uhr, Isabel Gauß und Tindaro Addamo mit ihrem Tangoabend zu sehen und zu hören. Kartenreservierungen für beide Vorstellungen unter Tel. (0731) 403 66 33.

Schützen stellen sich vor

Donaurieden - Anlässlich der bundesweiten Aktion "Ziel im Visier" des Deutschen Schützenbundes öffnet der Schützenverein Donaurieden am Sonntag, 6. Oktober, ab 14 Uhr sein Schützenheim beim Sportplatz für Besucher. Bei Kaffee und Kuchen wird der Verein vorgestellt und es gibt Informationen über das Schießen mit Luftgewehr und Luftpistole.

Auf Scheffels Spuren

Blaubeuren - Der Schwäbische Albverein Blaubeuren führt am Samstag, 5. Oktober, eine Wanderung zu dem Thema "Joseph Victor von Scheffel im Schmiechtal". Der Schriftsteller war in den 80er Jahren des 19. Jahrhunderts mehrmals auf Angelurlaub in Talsteußlingen im Schmiechtal. Die Wanderstrecke ist rund drei Kilometer lang, im Gasthaus "Bären" in Hütten gibt es eine Einführung in Scheffels Leben. Treffpunkt: 15 Uhr, Sparkasse Blaubeuren, weitere Informationen bei Ulrich Köpf, Tel. (07391) 2389.