Notizen vom 17. Juli 2015 aus Ulm und Umgebung

SWP 17.07.2015

Fußgänger schwer verletzt

Ehingen - Ein Fußgänger ist am Mittwoch bei einem Unfall auf der B 465 im Wald zwischen Ehingen und Altsteußlingen schwer verletzt worden. Gegen 11 Uhr hatte ein Richtung Münsingen fahrender 48-jähriger Autofahrer den Fußgänger angefahren. Laut Polizei hatte der 78-Jährige sein Fahrrad am rechten Fahrbahnrand in die gleiche Richtung geschoben. Er wurde vom Pkw erfasst und über die Windschutzscheibe in den Grünstreifen geschleudert. Der Verletzte wurde ins Krankenhaus gebracht.

Diebeslager in einer Halle

Senden - Grillgeräte und Gartenmöbel für Kinder im Wert von 1600 Euro sind am Mittwoch aus einem Gartencenter in Senden gestohlen worden. Die Polizei kam dem Dieb auf die Spur. Denn er bot gestern auf einem Flohmarkt in Senden originalverpackte Gartenmöbel an. Die weiteren Ermittlungen führten die Polizei zu einem Lager in einer Halle, wo der 37-jährige Ulmer Diebesgut im Wert von mehr als 3000 Euro hortete.

Serenade im Kirchgarten

Börslingen - Der Posaunenchor Ballendorf-Börslingen nimmt Besucher der Serenade am Sonntag, 19. Juli, mit auf eine musikalische Urlaubsreise. Bekanntes und weniger Vertrautes aus nah und fern wird von 19.30 Uhr an im Garten der Börslinger Bernhards-Kirche zu hören sein. Auch die Jungbläser sind mit von der Partie. Im Anschluss lädt die Kirchengemeinde zum gemütlichen Beisammensein ein.

Kindergarten feiert

Weidenstetten - Sein 50-jähriges Bestehen feiert der Kindergarten Weidenstetten am Sonntag, 19. Juli. Um 11 Uhr beginnt ein Festgottesdienst, in dem die Kindergartenkinder auftreten. Mittagessen gibt es ab 12.15 Uhr, um 12.30 Uhr beginnt der Tag der offenen Tür. Von 13 Uhr an werden Kaffee, Kuchen und Bastelsachen verkauft. Um 14 Uhr folgen im Festzelt Grußworte von Kindergartenleiterin Silvia Ehret, dem Geschäftsführer des Diakonieverbands Markus Grapke und Bürgermeister Georg Engler. Um 14 und 15 Uhr ist im kleinen Zelt ein Kindertheater mit Frieda Fröschli zu sehen, um 17.30 Uhr steigen zum Abschluss Luftballons.

Disco für Jugendliche

Unterkirchberg - Das Illertalfest beginnt heute Abend um 19 Uhr auf dem Festgelände bei der Gemeindehalle in Unterkirchberg mit einer Jugenddisco. Jugendliche ab zwölf Jahren können bis 23 Uhr dabei sein, und nicht wie gestern fälschlicherweise berichtet, Jugendliche bis zwölf Jahren.