Rauch zieht durch den Raum. Es riecht süßlich, ein wenig nach Minze. Auf einem niedrigen Tisch steht eine Wasserpfeife. Eine Gruppe junger Besucher gibt den Schlauch reihum, jeder zieht einmal daran, bläst den Rauch dann in die Luft.

Am vergangenen Wochenende hat in der Ehinger Bahnhofstraße eine Shisha-Bar eröffnet. „Wir wollen was für die Jugend machen, das hat hier gefehlt“, sagt Inhaber Gazmend Avdijaj. Er wird Jimmy gerufen, und so heißt jetzt auch seine Bar: „Jimmy’s Shisha Lounge“. Der 33-Jährige wohnt in Schemmerhofen und betreibt dort einen Autohandel. Im vergangenen Jahr kam er auf die Idee, nebenher das Lokal zu eröffnen. „Bisher gab es ja keine einzige Shisha-Bar in Ehingen“, sagt er. „Ich hab mir gedacht, das gibt’s doch nicht.“

Im vergangenen November hat Avdijaj den Pachtvertrag für das leerstehende Lokal in der Bahnhofstraße unterschrieben, im Dezember angefangen, zu renovieren – knapp 50.000 Euro hat er investiert. „Das meiste hab ich selbst gemacht, zusammen mit meinem Bruder“, erzählt er. Das alte Holz haben die beiden herausgerissen, die Wände mit Backsteinen verziert. Die Sessel und Hocker sind in schwarz gehalten, sie sind um niedrige Tische gruppiert. Besonders wichtig war dem Inhaber ein gutes Belüftungssystem, schließlich wird in der Bar ständig geraucht. „Was der Abzug in diesem Raum leistet, liegt weit über dem vorgeschriebenen Mindestmaß“, sagt er.

Avdijajs Cousin Ardi Brahaj (27) aus Dornstadt leitet die Geschäfte im Lokal. Außerdem arbeiten hier vier Angestellte in Teilzeit. Schon am frühen Abend kommen die ersten Gäste, bestellen sich Cocktails und eine Wasserpfeife. Kundin Maria Eleftheriadou ist froh, dass es nun eine Shisha-Bar in Ehingen gibt. „Ich find’s super, sonst mussten wir immer bis nach Ulm fahren“, sagt die 20-Jährige.

Auf der Tabak-Karte stehen insgesamt 50 Geschmackssorten – von Pistazie über Waldbeere-Minze bis hin zu Ingwer-Zitrone. „Wir schauen jetzt so ein halbes Jahr, was gut funktioniert“, sagt Avdijaj. „30 Sorten reichen dann schon.“ Auf der Getränkekarte gibt es dazu eine große Auswahl verschiedener Cocktails und Longdrinks.

Wie die Eröffnung am vergangenen Wochenende lief? „Bombe“, sagt der Inhaber und lacht. Sein Team habe mit 50 Sitzplätzen geplant, am Ende waren sogar 75 Besucher da. „Viele haben auch getanzt“, erzählt Brahaj. Immer am ersten Samstag im Monat wird auch ein DJ in die Bar eingeladen, meist wird R‘n‘B, Hip Hop und Soul-Musik gespielt. Avdijaj und seinem Cousin ist es wichtig, dass die Bar nicht nur junge Leute anzieht. „Unsere ersten Kunden waren 45 und 46 Jahre alt“, sagt Brahaj. „Bei uns sind alle willkommen, Jung und Alt.“

Die Bar hat jeden Tag geöffnet


Öffnungszeiten „Jimmy’s Shisha Lounge“ in der Bahnhofstraße 11 in Ehingen hat von Sonntag bis Mittwoch immer von 18 bis 24  Uhr geöffnet, von Donnerstag bis Samstag von 17 bis 2 Uhr.

Kontakt Die Bar ist auch online auf den sozialen Medien zu finden, etwa auf Facebook und Instagram.