Langenau Neue Fahrzeuge für Bauhof und Stadtgärtnerei

Langenau / HIB 23.03.2016
Rund 310.000 Euro kosten die neuen Geräte für den Bauhof und die Stadtgärtnerei Langenau. Der Technik- und Umweltausschuss des Gemeinderats stimmte geschlossen für die Anschaffung.

Teuerstes Stück ist ein Hubsteiger für 160.000 Euro. Sein Vorgänger sei "alters- und zustandsbedingt" bereits vor eineinhalb bis zwei Jahren ausgemustert worden, sagte Rudolf Dick vom Bauamt. Seither habe sich der Bauhof mit einem Mietfahrzeug beholfen. Rund 65.000 Euro wird ein neuer Radlader für den Bauhof kosten, der eigentlich 2015 gekauft werden sollte. Ausgemustert werden zwei Einsitzer aus dem Jahr 1999, die an der Albecker-Tor-Schule und am Robert-Bosch-Gymnasium für den Winterdienst stationiert waren. Den übernimmt künftig die Gärtnerei, die dafür einen Kleintraktor bekommt. Er kostet 45.000 Euro. Ebenfalls bewilligt wurde ein Ersatz für den alten Großflächenmäher. Dafür sind 40.000 Euro vorgesehen. Einstimmig beschloss der Ausschuss den Auftrag an die Verwaltung, Angebote für die Fahrzeuge und Geräte einzuholen.

Bevor sich der Ausschuss für die Anschaffung aussprach, hatten sich die Gemeinderäte an Ort und Stelle ein Bild vom Bestand und Zustand des Fuhr- und Geräteparks sowie den Hallen In den Lindeschen gemacht.