Langenau Neue Bauplätze in Göttingen

KF 02.10.2013

Um den Bedarf an Grundstücken für den Wohnbau im Langenauer Teilort Göttingen zu decken, hat der Gemeinderat beschlossen, das Baugebiet "Heckenanger, Teil II" um etwa 6000 Quadratmeter nach Osten zu erweitern. Zu diesem Zweck muss der Bebauungsplan entsprechend geändert werden. Hans Eckle vom Bauamt des Verwaltungsverbands hatte den Räten erläutert, die Verkehrserschließung des Erweiterungsgebiets sei problemlos: über die Verlängerung der Straße "Im Heckenanger" und eine Stichstraße nach Norden.

Der Gemeinderat stimmte auch Eckles Vorschlag zu, einen Teil der Erweiterungsfläche in Richtung Süden zur Wiesentalhalle hin als Mischgebiet auszuweisen. Damit ist dort zum Beispiel der Bau von Sportanlagen möglich. Den Status eines Mischgebiets sollen auch die südlich gelegenen Teile des bisherigen Baugebiets "Heckenanger, Teil II" erhalten.