Das Ödland-Projekt von Evelin Jedynak und Ralf Rieks in Blaubeuren-Asch (wir berichteten) ist nicht als einziges mit dem Umweltpreis des Alb-Donau-Kreises ausgezeichnet worden. Die Jury hatte zwölf weitere Projekte ausgewählt, auf die das Preisgeld von insgesamt 4000 Euro aufgeteilt wird.

Haupt...