Benefizturnier Nachwuchs kickt in Dornstadt

Dornstadt / swp 28.06.2018

Die Großen jagen in Russland dem Ball hinterher, die möglichen Großen von morgen kommen am Samstag, 30. Juni, nach Dornstadt. Dort veranstalten die Sportfreunde (SF) zum fünften Mal ein Turnier mit internationalem Fußballnachwuchs. Angemeldet sind die U-10-Mannschaften von Vorjahressieger TSV 1860 München und der Bundesligisten Borussia Mönchengladbach, RB Leipzig, FC Augsburg und SC Freiburg. Aus Österreich kommen Wacker Innsbruck, der FC Lustenau und der FC Hard. Auch der 1. FC Heidenheim, die SpVgg Greuther Fürth, der SV Sandhausen, die SpVgg Unterhaching, 1. FC Eislingen, VfR Murrhardt, Normannia Gmünd, TSG Reutlingen, Grün-Weiß Sommerrain, SV Zimmern, TSV Blaustein und TSV Pfuhl, der SV Vöhringen, SSV Ulm 1846 Fußball und die Gastgeber sind mit Teams vertreten. Die Gruppenspiele beginnen um 9.30 Uhr, die Finalrunde um 15.50 Uhr. Der Erlös aus den Eintrittsgeldern wird dem Verein von Hippel-Lindau betroffener Familien gespendet. Für die Sportfreunde werden etwa 80 Helfer in Einsatz sein, die sich um die Organisation und die Bewirtung kümmern.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel