Ulm Mutmaßlicher Bankräuber gefasst

Ulm / SWP 28.06.2014

Am Dienstag hatte ein Mann die Sparkassenfiliale beim Ehinger Tor überfallen. Bereits am Abend wurde der mutmaßliche Täter, ein 22-Jähriger aus Ulm, nahe seiner Wohnung festgenommen, wie die Polizei jetzt mitteilte. Der Mann räumte die Tat ein und sagte, wo er Beute und Waffe versteckt hatte. Das Geld wurde sichergestellt. Ebenso die Pistole. Es handelt sich nicht um eine Schreckschusspistole, sondern wohl um eine Softair-Waffe. Laut Polizeisprecher Wolfgang Jürgens ist der Fahndungserfolg auf die gute Personenbeschreibung der Zeugen zurückzuführen. Es stellte sich heraus, dass der Mann Tage zuvor in der Bank einen Termin vereinbart und seinen Namen hinterlassen hatte.