Jubiläum Musikverein Westerstetten feiert

Beim Gründungsfest des im Juni 1969 hatte die Kapelle bereits 31 Musiker – und mehr als 30 Gastkapellen.
Beim Gründungsfest des im Juni 1969 hatte die Kapelle bereits 31 Musiker – und mehr als 30 Gastkapellen. © Foto: Privat
Westerstetten / Klaus Müller 08.06.2018

Der Musikverein Westerstetten wird in diesem Jahr 50 – musiziert wird aber schon viel länger. Der Turn- und Sportverein (TSV) Westerstetten hatte in einer Ausschusssitzung im Juli 1952 beschlossen, eine musikalische Abteilung zu gründen: die „Musikkapelle Westerstetten“. Nach einer Umfrage in der Gemeinde fand die offizielle Gründungsfeier am 19. Juli 1953 statt: mit Festgottesdienst, Festumzug, Gefallenenehrung und elf Musikern, die unter der Leitung von Harry Matuschek zünftig aufspielten. Ihren ersten Proberaum fand die Kapelle in der damaligen Werkstatt des Sägerei- und Zimmererbetriebs von Anton Heisler in der Geislingerstraße.

Am 30. März 1968 traf sich die auf inzwischen 31 Mitglieder angewachsene Musikkapelle im Gasthaus Adler und beschloss mehrheitlich, einen eigenständigen Musikverein zu gründen. Zum ersten Vorsitzenden wählte die Versammlung Adolf Rottler. Dirigent der ersten Vereinskapelle war Willi Hoffmann. Zu einem prägenden Erlebnis wurde das Gründungsfest am 28. und 29. Juni 1969 mit gleichzeitigem 17. Bezirksmusikfest: Mehr als 30 Musik­kapellen und Gruppen nahmen teil, mehr als 1000 Besucher kamen.

1970 hatte dann die neue Jugendkapelle ihren ersten Auftritt: beim 40. Geburtstag des TSV. Im gleichen Jahr fuhren die aktiven Musiker nach Südtirol zum Freundschaftstreffen mit dem Musikverein Natz. Der Gegenbesuch 1971 gründete das bis zum heutigen Tage jährlich stattfindende Albmusikertreffen. Weitere Höhepunkte aus 50 Jahren Vereins­leben waren unter anderem das Mitwirken der aktiven Kapelle bei den Heimattagen Baden-Württemberg im Jahr 2008 in Ulm und der Liveauftritt in einer Radiosendung des Senders SWR 4.

In der Jugendkapelle von Johannes Stadtmüller musizieren derzeit rund 20 Jugendliche und in der Jugendgruppe von Lisa Nanz bereiten sich die elf Jüngsten des Musikvereins vor. In der Kapelle sind heute rund 40 Musiker aktiv. Seit der langjährige Dirigenten Jörg Stegmaier 2016 verabschiedet wurde, proben und spielen sie unter der Leitung von Johannes Stadtmüller ein Repertoire, das sich von symphonische Blasmusik bis hin zur zünftigen Unterhaltungsmusik erstreckt.

Info Seinen 50. Geburtstag feiert der derzeit rund 200 Mitglieder umfassende Musikverein Westerstetten gleich drei Tage lang: Von Freitag, 22. Juni, bis Sonntag, 24. Juni – unter anderem mit Auftritten der „Albkracher“ aus Dornstadt und einem großen Festumzug.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel