Minuten der Entscheidung

JOB 12.03.2012

Ab 18 Uhr füllte sich das Foyer des Rathauses mehr und mehr. Die erste Auszählung, die den rund 50 Interessierten auf der Leinwand gezeigt wurde, kam um 18.13 Uhr aus dem Rathaus in Dietenheim: Christopher Eh hatte 59,0 Prozent der Stimmen, Rainer Strobl 35,7 Prozent und Uwe Manz 5,0 Prozent. Spätestens nach der Auszählung des zweiten Wahllokals um 18.15 Uhr, der Schule in Regglisweiler, zeigte sich ein Zweikampf zwischen Eh und Strobl. So stand es nach zwei von sieben Wahlbezirken 47,5 (Eh) zu 48,7 (Strobl) zu 3,1 (Manz). Mit den Stimmen des St.-Josef-Kindergartens um 18.16 Uhr übernahm wieder Eh die Führung: 50,3 (Eh) zu 46,2 (Strobl) zu 2,9 (Manz). Eh baute danach mit den Stimmen des Don-Bosco-Heims um 18.18 Uhr seine Führung aus: 53,0 (Eh) zu 43,6 (Strobl) zu 2,9 (Manz). Auch die Briefwahl (18.19 Uhr) und die Stadthalle Dietenheim (18.20 Uhr) gingen an Eh: 56,6 (Eh) zu 39,7 (Strobl) zu 3,3 (Manz). Mit den abschließenden Stimmen aus dem Bürgerhaus Regglisweiler um 18.21 Uhr holte Strobl dann zwar noch auf, doch Eh blieb über den 50 Prozent und gewann damit die Bürgermeisterwahl.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel