Feuerwehr Mehr Geld für Feuerwehr

Illertissen / Michael Seefelder 30.07.2018

Die Feuerwehrleute in Illerrieden bekommen künftig für ihren Einsatz eine höhere Entschädigung. Der Gemeinderat beschloss, die Satzung aus dem Jahr 2010 zu ändern. So wird der Stundensatz von 9 auf nun 14 Euro angehoben. Auch für Lehrgänge gibt es mehr Geld. Statt wie bisher mit drei Euro soll eine Stunde dann mit zehn Euro vergütet werden, maximal jedoch mit 80 Euro pro Tag. Auch die Entschädigung der Funktionsträger wird je nach Umfang und Verantwortung ihrer Tätigkeit neu festgelegt. Ein überdurchschnittlich aktiver Feuerwehrangehöriger würde anhand der Einsatzzahlen des Jahres 2017 berechnet nun eine gesamte Entschädigung von rund 500 Euro im Jahr bekommen, was die Verwaltung für „sicherlich nicht übertrieben“ hält.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel