Blaubeuren Mammuts und Lagerfeuer in der Schalterhalle

Blaubeuren / MAK 05.10.2013

Eiszeitlich geht es derzeit in der Schalterhalle der Blaubeurer Sparkasse zu. Sie wird von Mammuts bevölkert und auch Jagd- und Lagerfeuerszenen spielen sich dort ab. Real sind diese natürlich nicht, aber immerhin sehr kreativ auf Gemälden festgehalten. Entstanden sind die Eiszeit-Werke bei ein Schülermalwettbewerb, der anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Gesellschaft für Urgeschichte (GfU) an den Blaubeurer Schulen ausgeschrieben worden war. 207 Schüler aus 16 Klassen traten an, wobei sich die Grundschulen aus Asch, Seißen und Gerhausen mit dem Thema "Mammut" beschäftigten. Klassen der Förderschule Blaubeuren sowie des Joachim-Hahn-Gymnasiums hingegen setzten sich mit Szenen am Lagerfeuer auseinander. Mithilfe ganz unterschiedlicher Techniken schufen die Schüler mit viel Fantasie Einzel- und Gemeinschaftsbilder, Comics, Kollagen, ja sogar Stickereien. Noch bis 16. Oktober sind die Preisträgerarbeiten in der Sparkasse zu den regulären Öffnungszeiten zu sehen.