Landesförderung Lonsee bei den Ersten

Lonsee / swp 15.06.2018

Zu den ersten neun Gemeinden, die Geld aus dem neuen Landes-Förderprogramm für Feldwege-Modernisierung erhalten, gehört Lonsee. Die knapp 23 000 Euro entsprechen laut Bürgermeister Jochen Ogger 20 Prozent der voraussichtlichen Kosten. Gefördert wird der Ausbau eines befestigten Feldwegs in Luizhausen. Unterbau, Belag und Bankette müssten den Anforderungen der großen und schweren Landwirtschaftsmaschinen genügen. Die Arbeiten sollen in der nächsten Gemeinderatssitzung vergeben werden. Darüber hinaus gibt die Gemeinde in diesem Jahr etwa 100 000 Euro für den Feldwege-Unterhalt aus.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel