Natur Leipheim: Neue Störche im Moos

Zwei neue Störche haben sich jüngst im Leipheimer Moos niedergelassen.
Zwei neue Störche haben sich jüngst im Leipheimer Moos niedergelassen. © Foto: Arge
Leipheim/Langenau / SWP 26.05.2017

„Die Leipheimer Ökokonto-Flächen sind nun wohl endgültig ‚geadelt’ worden“, schreibt Ulrich Mäck, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Schwäbisches Donaumoos (Arge) aus Leipheim in einer Mitteilung. Der Grund seiner Freude: Ein Storchenpaar baute in den vergangenen Tagen ein Nest auf einer Jagdkanzel im Bannmoos, direkt neben den Ökokontowiesen am Rand des Naturschutzgebiets Leipheimer Moos, das an das Langenauer Ried angrenzt. Mäck äußerte die Hoffnung, dass die Tiere noch ein oder gar mehrere Eier legen, um Nachwuchs auszubrüten. Das wäre zwar spät, doch in der Arge ist man zuversichtlich angesichts der Aktivität der Tiere. Unklar ist, woher die Vögel stammen, weil sie nicht beringt sind.