Förderung Leader-Antrag einreichen

Region / SWP 11.12.2016

Der Verein Regionalentwicklung Brenzregion bittet bereits zum sechsten Mal um die Zusendung von Projektanträgen für das Regionalentwicklungsprogramm Leader, das von der Europäischen Union und vom Land Baden-Württemberg getragen wird. Mit Hilfe von Leader sollen der Ländliche Raum gestärkt werden. Projektanträge können bis zum 25. Januar 2017 eingereicht werden. Welches Projekt mit einer finanziellen Förderung rechnen darf, wird dann am 15. Februar kommenden Jahres entschieden. Förderfähig sind laut einer Mitteilung der Projektträger „Innovative Maßnahmen für Frauen“, Projekte der Landschaftspflege sowie private Kulturvorhaben.

Laut Mitteilung stellt die EU im kommenden Jahr 120 000 Euro an Fördermitteln zur Verfügung, mit welcher Summe sich das Land an dem Programm beteiligt, wird vorrausichtlich im Februar vom Landtag festgelegt.

Weitere Infos: www.brenzregion.de oder Tel. (07321) 321 24 94.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel