Ausschreibung Langenau vergibt Auftrag für Weg-Sanierung.

Kurt Fahrner 30.09.2017
Die Verbindungsstraßen zwischen zahlreichen Orten im Bereich des Verwaltungsverbands Langenau werden saniert. Kostenpunkt: knapp 256.000 Euro.

Für die Sanierung und zum Unterhalt von Gemeindeverbindungsstraßen und Feldwegen im Bereich des Verwaltungsverbands Langenau (VVL) hat der Verwaltungsrat nach Ausschreibung die Arbeiten für knapp 256.000 Euro an die Langenauer Tiefbaufirma Eckle vergeben. Die Kostenberechnungen lagen bei rund 303.100 Euro.

Damit werden Deckenverstärkungen und punktuelle Sanierungen an folgenden Gemeindeverbindungsstraßen erfolgen: zwischen Wettingen und Öllingen, Asselfingen und Rammingen, Langenau und Weißingen, Weidenstetten und Schechstetten, dazu im Bereich der Langenauer Schammenhöfe, am Mühlweg und im Neenstetter „Eisental“.