„Insgesamt bin ich nicht unzufrieden“, sagt Uli Walter, Kandidat der FDP im Wahlkreis 65. Er hat sein Ergebnis von 2016 um 1,6 auf 8,2 Prozent verbessert. Zu spüren sei der Einfluss der Freien Wähler, die im Kreis 3,5 Prozent bekamen. „Als Signal“ hätte Walter auch gerne die AfD überhol...