Wegen starken Schneebruchs ist die Straße derzeit nicht sicher für Autofahrer. Das berichtet Bernd Weltin vom Landratsamt des Alb-Donau-Kreises.

Kontakt zu Eigentümern aufgenommen

Man habe bereits den Kontakt mit den Eigentümern der angrenzenden Waldstücke gesucht, damit die Schäden möglichst schnell beseitigt werden.

Der Verkehr muss wegen der Straßensperrung umgeleitet werden über Hohenstadt sowie über die Kreisstraßen 7326, 1433 und 1431.

Das könnte dich auch interessieren:

Schneebruch


Hohe Schnee- oder Eislasten am Baum können zum Brechen von Ästen führen. Ähnliche Schäden können auch durch Raureif entstehen, was als „Duftbruch“ bezeichnet wird.

(Quelle: Wikipedia)