Der Laichinger Mike Häberle hat es in Dieter Bohlen‘s Show „Supertalent“ ins Finale geschafft. Mit dem Hit von Nino de Angelo „Jenseits von Eden“ hat er es zuerst in die Herzen des Publikums der RTL-Show geschafft und schließlich auch zwei „Ja“ der Juroren ergattert. Mit „jeder Mensch sollte in seinem Leben einmal die fette Chance bekommen“, hievte ihn Nazan Eckes ins Finale und Dieter Bohlen hat Mike‘s Interpretation einigermaßen überzeugt: „Du hast es wirklich gut gesungen.“ Der Laichinger hat sich mit diesem Auftritt einen Traum erfüllt. Das Publikum feierte ihn stehend und mit wiegenden Armen. Häberle, der unter dem Pseudonym „Mike van Hyke“ in der Schlagerwelt vor allem mit eigenen Liedern unterwegs ist, war sichtlich gerührt – und punktete am Ende noch einmal bei der Jury: Er hatte Geschenke aus seinem Fanshop mitgebracht.