Langenau Kulturnacht: Programm in der ganzen Stadt

Langenau / SWP 04.09.2012

Musik, Theater, Tanz, Film, Kabarett, Literatur - das Programm der Langenauer Kulturnacht am Samstag, 8. September, umfasst zahlreiche Veranstaltungen an 19 Orten in der Stadt. "Keine andere Veranstaltung schafft eine ähnlich starke Vernetzung der örtlichen Szene, führt die unterschiedlichsten Organisationen und Orte unter einer Idee zusammen", stellt die Stadtverwaltung in einer Mitteilung fest. Im "Kulturbahnhof" zum Beispiel treten der Trompeter Joo Kraus und der Gitarrist Patrick Wieland auf. Ebenfalls im Bahnhof wird die Kammeroper "Jelenas Traum" unter der Regie von Michael Döhmann uraufgeführt. Im Pfleghof gastiert die Kabarettistin Anny Hartmann mit dem Programm "Humor ist, wenn man trotzdem wählt". Anschließend spielt dort der Bluesgitarrist Al Jones mit seiner Band. In der Stadtbücherei liest die Schauspielerin Christine Oberländer "liebevolle und liebestolle Balladen", wie es in der Ankündigung heißt. Auf dem Marktplatz spielt die Samba-Band "Pouco Louco", die Tanzgruppe "Per Saecula" bittet zum Menuett. Das sind nur einige Punkte des Programms, das um 20 Uhr beginnt. Alles weitere steht im Programmflyer, der im Rathaus, in der Stadtbücherei und bei allen beteiligten Einrichtungen ausliegt. Der Kulturnacht-Eintrittsbändel kostet zehn Euro und ist im Vorverkauf im Rathaus und bei der Buchhandlung Mahr erhältlich.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel