Internet Kostenloses Wlan in Erbach

Bürgermeister Achim Gaus stellt das freie Wlan für Erbach vor.
Bürgermeister Achim Gaus stellt das freie Wlan für Erbach vor. © Foto: Stadt Erbach
Erbach / lai 07.09.2018

Ein kostenloser Internetzugang über Wlan gehöre mittlerweile zum selbstverständlichen Service in einem Ortszentrum, findet der Erbacher Bürgerneister Achim Gaus. Weil das Internet zum Alltag gehöre, seien öffentliche Wlan-Netze sehr beliebt – und „leisten einen wichtigen Beitrag zur Attraktivität einer jungen, dynamischen und modernen Stadt“, meinte Gaus weiter. „Sie erhöhen die Lebensqualität und sind ein wichtiger Standortfaktor.“

Um diesem Anspruch gerecht zu werden stellt die Stadt Erbach zunächst in der Stadtbücherei, dem Marktplatz wie auch dem Jugendhaus öffentliche Wlan-Hotspots zur Verfügung. Im Laufe des kommenden Jahres wird noch der Badesee folgen, teilt die Stadt mit.

Wer das Wlan-Netz „StadtErbach“ ausgewählt und die Nutzungsbedingungen akzeptiert hat, kann künftig kostenlos im Internet surfen – ob beim Bummel über den Markt oder beim Genuss eines Eises. Jugendliche haben bereits ab Oktober im Jugendhaus die Möglichkeit, über das LTE-Netz im Internet zu surfen.

Mit dem neuen Wlan-Netz  sei ein weiterer wichtiger Baustein zur Belebung der Erbacher Innenstadt gesetzt worden, freut sich Gaus.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel