Kostenlose Beratung für Eltern

SWP 01.10.2013

Hilfe Wer sich unsicher ist, ob sein Kind eine Sprachbehinderung und Fragen zur Förderung hat, bekommt Hilfe bei der kostenlosen Beratungsstelle der Astrid-Lindgren-Schule für Sprachbehinderte: Märchenweg 15, in der Ulmer Weststadt, Tel. (0731) 161 39 63 oder 161 39 67. Neben den üblichen Unterrichtsfächern erhalten die Kinder an der Schule eine sonderpädagogische Sprachtherapie, Wahrnehmungsförderung sowie Förderung der Psychomotorik.

Die Schule ist Fortbildungsstätte für Logopäden und Erzieher. Ihr angeschlossen ist der Astrid-Lindgren-Kindergarten für Sprachbehinderte. Zudem wird eine Frühförderung angeboten für Kinder, die den Regelkindergarten besuchen.

Politik trifft nicht die Wünsche der Eltern