Temmenhausen Feuerwehrabteilung hat neues Löschfahrzeug

Diese Fahrzeugübergabe wurde groß gefeiert.
Diese Fahrzeugübergabe wurde groß gefeiert. © Foto: Klaus Müller
Temmenhausen / Klaus Müller 16.07.2018

Fetzige Musik und gute Laune prägten das Gartenfest der Feuerwehrabteilung Dornstadt-Temmenhausen. Am Samstagabend spielten die „Allgäu Chaoten“ und am Sonntag nach dem Gottesdienst die Kapelle des Musikvereins Bermaringen. Im Mittelpunkt stand die offizielle Übergabe des neuen „Mittleren Löschfahrzeugs“ (MLF) an die Temmenhauser Feuerwehr. Es ist ein kompaktes Staffelfahrzeug, das ideal ausgestattet ist für Brandbekämpfung, Löschwasserförderung und technische Hilfeleistung. Das Fahrzeug biete technisch und durch seinen 1000 Liter-Wassertank einiges mehr als das bisherige TSF aus dem Jahre 1984, sagte Abteilungskommandant Achim Brobeil. „Mit dem MLF der Abteilung Temmenhausen schließen wir eine Lücke im Gesamtpaket der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Dornstadt“, betonte Gesamtkommandant Achim Lang. „Wir sind überzeugt, dass das Geld gut investiert ist und hoffen, dass die Kameraden immer gesund und heil von ihren Einsätzen zurückkommen“, gab Bürgermeister Rainer Braig zurück. Im Namen des Kreisfeuerwehrverbandes gratulierte Vorsitzender Armin Eberhardt der Abteilung Temmenhausen zu ihrem neuen Fahrzeug.

Als Rahmenprogramm des Gartenfests hatten die Schlepperfreunde Temmenhausen eine sehenswerte Oldtimer-Ausstellung organisiert. Am Samstag sowie am Sonntag flimmerten die beiden Endspiele der Fußballweltmeisterschaft 2018 über eine Großbildleinwand. Gemütlich klangen die Festtage am Sonntagabend aus.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel