Erbach Kirchenchor wird 175 Jahre alt

Erbach / SWP 05.11.2013

Der Kirchenchor St. Martinus blickt auf sein 175-jähriges Bestehen im Dienste der Musica Sacra zurück. Dies wird am Sonntag, 10. November, 10 Uhr, mit einem Festgottesdienst gefeiert. Gestaltet wird der Patroziniumsgottesdienst mit der Krönungsmesse von Wolfgang Amadeus Mozart, einem Halleluja-Ruf (für Gemeinde, Chor, Orchester und Bläser) und dem Laudate Dominum von Mozart aus "Vesperae Solennes". Mitwirkende sind der Kirchenchor Erbach mit Projektsängern, die Solisten Christiane Rockenbach (Sopran), Susanne Ott (Alt), Girard Rhoden (Tenor), Sönke Morbach (Bass), die Camerata Ulm sowie Hans-Peter Schwab und Kuno Högerle (Trompete), Adriano Orlandi und Achim Schmid-Egger (Horn), Ruth Unterkofler und Nina Witt (Oboe), Lukas Gruber (Fagott), Matthias Schurr (Pauken) und Annette Stengele (Orgel). Die Leitung hat Volker Konstantin Unseld.