Vereine Jens Franke führt den MV Scharenstetten

Scharenstetten / Lisa Maria Sporrer 13.02.2018

27 Jahre lang hat Jürgen Wieland den Musikverein Scharenstetten/Merklingen geleitet. In der Jahreshauptversammlung am Freitag hat er nun sein Amt abgegeben. Als sein Nachfolger wurde Jens Franke gewählt.

„Das waren die schönsten Jahre meines Lebens, aber irgendwann muss halt auch mal Schluss sein“, sagte Wieland. Er hatte schon im vergangenen Jahr auf der Hauptversammlung die Mitglieder darum gebeten, sich Gedanken über eine mögliche Nachfolge zu machen. Und Jens Franke erklärte sich bereit: Er wurde im Musikerheim prompt einstimmig zum Vorsitzenden gewählt. Franke ist Saxofonist beim Musikverein und Lehrer für Pflegeberufe. Er habe schon im vergangenen Jahr mit dem Gedanken gespielt, Wielands Nachfolger zu werden, sagte er den Mitgliedern vor seiner Wahl. Deshalb habe er im vergangenen Jahr nach und nach mehr in der Vorstandschaft mitgearbeitet. „Ich wollte ja sehen, was auf mich zukommt und ob ich das schaffe“, sagte Franke, der von 2003 bis 2008 bereits als Stellvertreter der Vorstandschaft des Musikvereins angehörte.

Momentan zählt der Musikverein in Scharenstetten und Merklingen 78 passive  und 17 aktive Mitglieder. Im vergangenen Jahr hatten die Musiker insgesamt 28 öffentliche Auftritte, von denen die „Frühjahrsunterhaltungen“ in Merklingen und Scharen­stetten das jährliche Highlight darstellen, stellte Wieland in seinem letzten Bericht dar. „Wir haben momentan wenige aktive Musiker, dabei machen wir im Jugendbereich wirklich viel“, sagte Wieland. Denn: „Unser Ziel ist es, musikalisch interessierten jungen Menschen eine sinnvolle Freizeitgestaltung zu geben. Das soll im Vordergrund stehen.“

Auch ein neuer Jugendleiter wurde gewählt: Das Amt der bisherigen Jugendleiterin Monika Stöckle übernimmt nun Lukas Kreiser.