Tierhaltung Ja zu sieben Pferden in Tomerdingen

Dornstadt / ts 09.07.2018

Gegen die Stimme von Bürgermeister Rainer Braig befürworten die Dornstadter Gemeinderäte eine Pferdehaltung im Teilort Tomerdingen. Dabei handelt es sich um einen nachträglichen Antrag, denn auf dem Anwesen werden bereits sieben Pferde gehalten. Die bisherige Genehmigung bezog sich auf Viehhaltung, daher musste der Eigentümer eine Nutzungsänderung beantragen. Während die Verwaltung die Tierhaltung im Ort aus Gründen der Innenentwicklung kritisch sieht, hatte auch der Ort­schaftsrat zugestimmt. Entscheidungsbehörde ist das Landratsamt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel