Es gab und es gibt Versuche, von der Oberfläche aus zu den unterirdischen Zuflüssen des Blautopfs vorzustoßen. Kurz davor stehen derzeit Forscher des Höhlenvereins Blaubeuren im Steebschacht bei Blaubeuren-Wennenden und Mitglieder der „Arge Blaukarst“ in der Seligengrundhöhle bei Blaubeuren-Seißen. Bereits im Jahr 2006 war es gelungen, von der Blaubeurer Vetterhöhle aus zur Blautopf-Unterwasser-Höhle vorzudringen, fünf Jahre später ...